Schriftgröße

A- A A+

Kreativwettbewerb für junge Menschen: „Was heißt schon arm?“

2016 02 09 Kreativwettbewerb Armut


Kreis Paderborn. Noch bis zum 15. April 2016 können junge Menschen von 6 bis 21 Jahren (Einzelpersonen oder Gruppen) am Kreativwettbewerb „Was heißt schon arm?“ teilnehmen. Veranstalter ist das Netzwerk „Der Kreis Paderborn hält zusammen“, in dem unter anderem die Diakonie Paderborn-Höxter e.V. Mitglied ist.

Die Aufgabe lautet, eine Antwort auf die Frage „Was heißt schon arm?“ zu finden und sie kreativ darzustellen. Möglich sind Bilder, Fotos, Videos (max. 3 Min.), Gedichte, Audiobeiträge (max. 3 Min) und vieles mehr.

Eine Jury wird die eingesandten Beiträge sichten und bewerten. Die Finalisten werden dann im Rahmen des Kreisfamilientags am 29. Mai 2016 in Hövelhof präsentiert und die Gewinner prämiert. Die Jury besteht aus Vertretern aus Kunst, Kultur und Gesellschaft. Karsten Strack, Tim Bolte & Julian Jakobsmeier, Tobias Fenneker, Herman Reichold und Marlis Stachowitz werden die eingesandten Beiträge bewerten. Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb hat dankenswerter Weise der Paderborner Poetry-Slammer Dean Ruddock übernommen.

Als Preise winken unter anderem Gutscheine für Kino, Theater, Schwimmbad, Museum und für einen glücklichen Einzelgewinner ein Rundflug über Paderborn. Mehr Informationen zur Teilnahme am Kreativwettbewerb „Was heißt schon arm?“ gibt es auf der Internetseite des Netzwerks: www.der-kreis-paderborn-hält-zusammen.de


Hilfe Für Flüchtlinge

Termine

19. Oktober 2017, 14.30 bis 16 Uhr: Gesprächskreis für Eltern „Übergänge gestalten“, in Brakel, ev. Familienzentrum Emmaus, Helle 4.


26. Oktober 2017, 15 Uhr: Vortrag "Notfalldose Büren" von Frau Dr. Enkemeier, Paderborn, Beratungsstelle Diakonie, Riemekestraße 12


08. November 2017, 16-17 Uhr: Schulmaterialienkammer der Evangelischen Kirchengemeinde Hövelhof, Gemeindehaus, Breslauer Str. 2.